SFZ-Konzept 2016-11-24T10:48:56+00:00

SFZ-Konzept

Soziale Bildungseinrichtung

Die Chancen der Kinder und Jugendlichen, ihren Interessen nachzugehen und ihre Fähigkeiten in diesen Bereichen auszubauen, sollten in einer modernen Gesellschaft unabhängig sein von ihrer Herkunft und vom Geldbeutel ihrer Eltern. Deshalb sind alle Angebote des SFZ für die Schülerinnen und Schüler kostenlos.

Interesse allein zählt

Am Schülerforschungszentrum Südwürttemberg sind alle, die sich für Naturwissenschaften und Technik interessieren, alle die gerne forschen, tüfteln und erfinden, willkommen. Es spielt keine Rolle welche Schule die Jugendlichen im normalen Alltag besuchen und auch die Noten sind nebensächlich.

Motivation, getrieben aus Neugierde

Die Schülerinnen und Schüler erhalten am SFZ die Plattform, Freiheit und Unterstützung, die sie zur Entfaltung ihrer Fähigkeiten benötigen und messen sich mit Ihren Ideen und Leistungen bei Wettbewerben – das ist Motivation, die nicht durch Zensuren, sondern aus eigenem Interesse getrieben ist.

Hohe Expertendichte

Die enge Vernetzung des SFZ mit Industrieunternehmen und Hochschulen stellt eine hohe Expertendichte sicher: Jeder, der eine Idee umsetzen möchte, erhält die passende Unterstützung. Das SFZ zu unterstützen zahlt sich dabei auch für die Unternehmen aus. Ob über gemeinsame Projekte mit firmeneigenen Azubis, Auftragsforschung von SFZ-Schülern oder durch den Kontakt zu den High-Potentials der Zukunft. Jeder investierte Euro am SFZ macht die Region interessant für Familien und hilft bei der Suche nach den Fachkräften der Zukunft.